Ulrich Berner, Ilinca Tanaseanu-Döbler (Hg.)

Religion und Kritik in der Antike

Reihe: Religionen in der pluralen Welt. Religionswissenschaftliche Studien
Religion und Kritik in der Antike
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1413-7
  • 7
  • 2009
  • 176
  • broschiert
  • 24,90
Die vielfältigen Formen und Dynamiken antiker Kritik an Religion bilden den Gegenstand dieses... mehr
Klappentext
Die vielfältigen Formen und Dynamiken antiker Kritik an Religion bilden den Gegenstand dieses Bandes. Fachleute aus verschiedenen Disziplinen untersuchen ausgewählte Fallbeispiele, die von der griechischen Medizin im 5. vorchristlichen Jahrhundert über die klassische Tragödie und römische Divinationskritik bis zu den interreligiösen Konflikten und philosophischen Diskursen der Spätantike reichen. Die Analyse der Motivationen, Argumente, Medien, Intentionen und der sozialen und kulturellen Verortung verschiedener interreligiöser, intrareligiöser und areligiöser Formen von Religionskritik bietet eine Grundlage für die religionswissenschaftliche Theoriebildung sowie verschiedene Impulse für die weitere historische und vergleichende Arbeit.
Zuletzt angesehen