Thorsten Gerald Schneiders

Heute sprenge ich mich in die Luft - Suizidanschläge im israelisch-palästinensischen Konflikt

Ein wissenschaftlicher Beitrag zur Frage des Warum
Reihe: Veröffentlichungen des Centrums für religionsbezogene Studien Münster
Heute sprenge ich mich in die Luft - Suizidanschläge im israelisch-palästinensischen Konflikt
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-8763-4
  • 6
  • 2006
  • 272
  • broschiert
  • 19,90
Nichts erschüttert im Nahen Osten so sehr wie Nachrichten über Menschen, die sich in die Luft... mehr
Klappentext
Nichts erschüttert im Nahen Osten so sehr wie Nachrichten über Menschen, die sich in die Luft sprengen, um möglichst viele andere zu töten. Mit Abscheu und Ratlosigkeit steht die Welt vor diesem Phänomen. Doch die Annahme, die Täter seien geisteskranke Glaubensfanatiker, trifft nicht zu. Die meisten sind vielmehr erschreckend normale Mitglieder der Gesellschaft. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit den historischen, politischen, kulturellen und religiösen Hintergründen. Aber vor allem erklärt hier erstmals eine wissenschaftliche Untersuchung die Motive der "Selbstmordattentäter" im israelisch-palästinensischen Konflikt - auf der Basis von 20 erstellten Kurzbiografien.

Dipl.-Soz.-päd. Thorsten Gerald Schneiders, M.A., ist Politologe und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am bundesweit ersten Lehrstuhl für Religion des Islam an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Zuletzt angesehen