Peter Kleinen

Im Tode ein Buddha

Buddhistisch-nationale Identitätsbildung in Japan am Beispiel der Traktate Gesshôs
Reihe: BUNKA - WENHUA. Tübinger Ostasiatische Forschungen. Tuebingen East Asian Studies
Im Tode ein Buddha
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-5827-8
  • 3
  • 2002
  • 320
  • broschiert
  • 25,90
Der vorliegende Text bietet Präliminarien zu einer historisch-systematischen Untersuchung... mehr
Klappentext
Der vorliegende Text bietet Präliminarien zu einer historisch-systematischen Untersuchung buddhistisch-nationaler Diskurse der Bakumatsu- und frühen bis mittleren Meiji-Zeit. Er stellt einen theoretischen Beitrag zur kulturwissenschaftlichen Nationalismusforschung dar, der unter Verweis auf eine Gruppe politisch aktiver Kleriker aus den Chôshû-Zweigtempeln des Nishi Hongan-ji Fragen zu der sozialen Praxis nationalistischer Diskurse in ihrem wechselseitigen Verhältnis zu sozialen und politischen Rahmenbedingungen thematisiert und in historisch-vergleichender Perspektive zu beantworten versucht.
Zuletzt angesehen