Soziale Ungleichheit und Benachteiligung

Soziale Ungleichheit und Benachteiligung
herausgegeben von Prof. Dr. Karl-August Chassé (Fachhochschule Jena), Prof. Dr. Gerd Iben (Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Hans Pfaffenberger (Universität Trier)
Die Reihe will verschiedene Erscheinungsformen von Armut, Unterversorgung, Ausgrenzung, Randgruppenexistenz usw. differenzierend aufzeigen und analysieren. Sie nimmt Bezug auf neuere Ergebnisse der Ungleichheits- und Armutsforschung ("jenseits von Stand und Klasse") und den Diskurs um Sozial- und Armutsberichterstattung. Dabei geht es wesentlich um quantitative Entwicklungen und qualitative Ausdifferenzierungen, z. B. geschlechts- und altersspezifische, gruppenspezifische, regional- und länderspezifische Erscheinungs- und Verlaufsformen. Außer Beschreibungen und Erklärungen der gegenwartsbezogenen und der aktuellen Situation sollen im Kontext zurückblickender, herleitender historischer Zusammenhangs- und Entwicklungsdarstellungen auch vorausblickende, projektive Vorschau und normative Entwicklungsforderungen und Herausforderungen stehen. Auf diesem Wege will die Reihe ihren Beitrag zur Analyse und Weiterentwicklung der Sozialarbeit/Sozialpädagogik im sozialpolitischen Bezugssystem erbringen.



Herausgegeben von: Prof. Dr. Gerhard Iben, Prof. Dr. Karl August Chassé
Soziale Ungleichheit und Benachteiligung herausgegeben von Prof. Dr. Karl-August Chassé (Fachhochschule Jena), Prof. Dr. Gerd Iben (Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Hans Pfaffenberger... mehr erfahren »
Fenster schließen
Soziale Ungleichheit und Benachteiligung
Soziale Ungleichheit und Benachteiligung
herausgegeben von Prof. Dr. Karl-August Chassé (Fachhochschule Jena), Prof. Dr. Gerd Iben (Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Hans Pfaffenberger (Universität Trier)
Die Reihe will verschiedene Erscheinungsformen von Armut, Unterversorgung, Ausgrenzung, Randgruppenexistenz usw. differenzierend aufzeigen und analysieren. Sie nimmt Bezug auf neuere Ergebnisse der Ungleichheits- und Armutsforschung ("jenseits von Stand und Klasse") und den Diskurs um Sozial- und Armutsberichterstattung. Dabei geht es wesentlich um quantitative Entwicklungen und qualitative Ausdifferenzierungen, z. B. geschlechts- und altersspezifische, gruppenspezifische, regional- und länderspezifische Erscheinungs- und Verlaufsformen. Außer Beschreibungen und Erklärungen der gegenwartsbezogenen und der aktuellen Situation sollen im Kontext zurückblickender, herleitender historischer Zusammenhangs- und Entwicklungsdarstellungen auch vorausblickende, projektive Vorschau und normative Entwicklungsforderungen und Herausforderungen stehen. Auf diesem Wege will die Reihe ihren Beitrag zur Analyse und Weiterentwicklung der Sozialarbeit/Sozialpädagogik im sozialpolitischen Bezugssystem erbringen.



Herausgegeben von: Prof. Dr. Gerhard Iben, Prof. Dr. Karl August Chassé
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lebensorte
Thomas Kurek (Hrsg.)
Lebensorte
Photographien von Karin Powser und Thomas Kurek
ISBN: 978-3-8258-5206-7
Reihe: Soziale Ungleichheit und Benachteiligung , Bd. 14
12,66 € *
Auf der Straße leben
Martina Bodenmüller
Auf der Straße leben
Mädchen und junge Frauen ohne Wohnung
ISBN: 978-3-8258-2668-0
Reihe: Soziale Ungleichheit und Benachteiligung , Bd. 5
ab 10,70 € *
Zuletzt angesehen