Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten

Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) wurde 1963 von ehemaligen WiderstandskämpferInnen sowie von engagierten Wissenschaftern gegründet und ist seit 1983 eine Stiftung, die gemeinsam von der Republik Österreich, der Stadt Wien und dem Verein Dokumentationsarchiv getragen wird.

Inhaltliche Schwerpunkte sind: Widerstand und Verfolgung, Exil und Vertreibung, NS-Verbrechen, insbesondere Holocaust und NS-Medizinverbrechen, NS- und Nachkriegsjustiz, Rechtsextremismus nach 1945, Restitution und "Wiedergutmachung" nach 1945.

Tätigkeitsschwerpunkte: Sammlung, Archivierung und wissenschaftliche Auswertung thematisch relevanter Quellen. Archiv- und Bibliotheksbetrieb mit Beratungs- und Betreuungstätigkeit für StudentInnen, JournalistInnen u. a. Aufklärungs- und Informationsarbeit insbesondere für Jugendliche und SchülerInnen, aber auch auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung.

Herausgegeben von: Dr. Brigitte Bailer
Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) wurde 1963 von ehemaligen WiderstandskämpferInnen sowie von engagierten Wissenschaftern gegründet und ist seit 1983 eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten
Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) wurde 1963 von ehemaligen WiderstandskämpferInnen sowie von engagierten Wissenschaftern gegründet und ist seit 1983 eine Stiftung, die gemeinsam von der Republik Österreich, der Stadt Wien und dem Verein Dokumentationsarchiv getragen wird.

Inhaltliche Schwerpunkte sind: Widerstand und Verfolgung, Exil und Vertreibung, NS-Verbrechen, insbesondere Holocaust und NS-Medizinverbrechen, NS- und Nachkriegsjustiz, Rechtsextremismus nach 1945, Restitution und "Wiedergutmachung" nach 1945.

Tätigkeitsschwerpunkte: Sammlung, Archivierung und wissenschaftliche Auswertung thematisch relevanter Quellen. Archiv- und Bibliotheksbetrieb mit Beratungs- und Betreuungstätigkeit für StudentInnen, JournalistInnen u. a. Aufklärungs- und Informationsarbeit insbesondere für Jugendliche und SchülerInnen, aber auch auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung.

Herausgegeben von: Dr. Brigitte Bailer
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
"... Juristisch bin ich nicht zu fassen."
Wolfgang Stadler
"... Juristisch bin ich nicht zu fassen."
Die Verfahren des Volksgerichtes Wien gegen Richter und Staatsanwälte 1945-1955
ISBN: 978-3-8258-9826-7
Reihe: Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten , Bd. 5
29,34 € *
Themen der Zeitgeschichte und der Gegenwart
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (Hg.)
Themen der Zeitgeschichte und der Gegenwart
Arbeiterbewegung - NS-Herrschaft - Rechtsextremismus. Ein Resümee aus Anlass des 60. Geburtstags von Wolfgang Neugebauer. Redaktion: Brigitte Bailer-Galanda, Christa Mehany, Christine Schindler
ISBN: 978-3-8258-8250-0
Reihe: Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten , Bd. 4
19,53 € *
NS-Justiz in Österreich
Wolfgang Form, Oliver Uthe (Hg.)
NS-Justiz in Österreich
Lage- und Reiseberichte 1938 - 1945
ISBN: 978-3-8258-7549-0
Reihe: Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten , Bd. 3
48,97 € *
Generalmajor Erwin Lahousen Edler von Vivremont
Karl Glaubauf, Stefanie Lahousen
Generalmajor Erwin Lahousen Edler von Vivremont
Ein Linzer Abwehroffizier im militärischen Widerstand
ISBN: 978-3-8258-7259-9
Reihe: Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten , Bd. 2
9,71 € *
"Gestapo-Leitstelle Wien - Mein Name ist Huber"
Thomas Mang
"Gestapo-Leitstelle Wien - Mein Name ist Huber"
Wer trug die lokale Verantwortung für den Mord an den Juden Wiens?
ISBN: 978-3-8258-7258-0
Reihe: Schriftenreihe des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes zu Widerstand, NS-Verfolgung und Nachkriegsaspekten , Bd. 1
19,53 € *
Zuletzt angesehen