ReligionsRecht im Dialog / Law and Religion

Für ein friedliches Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft müssen Religionsgemeinschaften ihr Verhältnis zum liberalen Staat, zu anderen Religionen und zur säkularisierten Gesellschaft neu bestimmen. Die Würde des Menschen, die in der Ebenbildlichkeit Gottes wurzelt, verpflichtet die Religionen, die Menschenrechte zu gewährleisten.

For a peaceful coexistence in a pluralistic society, religious societies are to redefine their relationship to the liberal state, to other religions and to secularized society. Human dignity, rooted in the image of God, obliges religions to guarantee human rights.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Adrian Loretan
Für ein friedliches Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft müssen Religionsgemeinschaften ihr Verhältnis zum liberalen Staat, zu anderen Religionen und zur... mehr erfahren »
Fenster schließen
ReligionsRecht im Dialog / Law and Religion
Für ein friedliches Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft müssen Religionsgemeinschaften ihr Verhältnis zum liberalen Staat, zu anderen Religionen und zur säkularisierten Gesellschaft neu bestimmen. Die Würde des Menschen, die in der Ebenbildlichkeit Gottes wurzelt, verpflichtet die Religionen, die Menschenrechte zu gewährleisten.

For a peaceful coexistence in a pluralistic society, religious societies are to redefine their relationship to the liberal state, to other religions and to secularized society. Human dignity, rooted in the image of God, obliges religions to guarantee human rights.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Adrian Loretan
Filter schließen
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gleichstellung der Frau in Staat und Kirche - ein problematisches Spannungsverhältnis
Stella Ahlers
Gleichstellung der Frau in Staat und Kirche - ein problematisches Spannungsverhältnis
ISBN: 978-3-8258-8751-0
Reihe: ReligionsRecht im Dialog / Law and Religion , Bd. 2
19,90 € *
Kirchliches Management
Pius Bischofberger
Kirchliches Management
Grundlagen und Grenzen
ISBN: 978-3-8258-7985-2
Reihe: ReligionsRecht im Dialog / Law and Religion , Bd. 1
17,90 € *
3 von 3
Zuletzt angesehen