Fortschritte der Psychologie

Fortschritte der Psychologie publiziert Arbeiten, die einer gesellschaftskritischen und demokratischen Psychologie verpflichtet sind und zu einem besseren Verständnis der individuellen Vergesellschaftungsprozesse beitragen. Bei der notwendigen und berechtigten Vielschichtigkeit und Vielfältigkeit der Themen sehen die Herausgeber drei Schwerpunkte: Beiträge, die an die Traditionen der kulturhistorischen Schule der sowjetischen Psychologie anschlie en und sich explizit als materialistische bzw. kritische Psychologie begreifen. Arbeiten, die auf Grund ihrer Forschungsverfahren und Resultate gegenüber der traditionellen Mainstream-Psychologie einen bedeutsamen Erkenntnisfortschritt darstellen und damit ein gesellschaftskritisches Psychologieverständnis zu vertiefen vermögen. Und nicht zuletzt solche Studien, die die demokratische Berufspraxis von PsychologInnen, PsychiaterInnen, PädagogInnen u. ä. reflektieren, Erfahrungen vermitteln und damit die Praxis im Interesse der Betroffenen verbessern helfen. Fortschritte der Psychologie bietet kritisch engagierten PsychologInnen sowie angrenzenden Fächern und Berufsfeldern einen gemeinsamen Rahmen, in dem sie ihre Vorstellungen publizieren und sich über die Auffassungen und Erfahrungen anderer informieren können. Ziel der Aufhebung verschiedenartiger Zersplitterungen ist es, theoretische und praktische Gemeinsamkeiten deutlicher herauszuarbeiten und herauszustellen sowie Differenzen vor dem Hintergrund des demokratischen Konsenses offen und ehrlich zu diskutieren. Damit will Fortschritte der Psychologie zugleich einen Beitrag zur Vereinheitlichung der demokratischen Bewegung leisten.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Wolfgang Jantzen, Prof. Dr. Joachim Lompscher, Dr. Alexandre Métraux, Prof.Dr. Michael Stadler
Fortschritte der Psychologie publiziert Arbeiten, die einer gesellschaftskritischen und demokratischen Psychologie verpflichtet sind und zu einem besseren Verständnis der individuellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fortschritte der Psychologie
Fortschritte der Psychologie publiziert Arbeiten, die einer gesellschaftskritischen und demokratischen Psychologie verpflichtet sind und zu einem besseren Verständnis der individuellen Vergesellschaftungsprozesse beitragen. Bei der notwendigen und berechtigten Vielschichtigkeit und Vielfältigkeit der Themen sehen die Herausgeber drei Schwerpunkte: Beiträge, die an die Traditionen der kulturhistorischen Schule der sowjetischen Psychologie anschlie en und sich explizit als materialistische bzw. kritische Psychologie begreifen. Arbeiten, die auf Grund ihrer Forschungsverfahren und Resultate gegenüber der traditionellen Mainstream-Psychologie einen bedeutsamen Erkenntnisfortschritt darstellen und damit ein gesellschaftskritisches Psychologieverständnis zu vertiefen vermögen. Und nicht zuletzt solche Studien, die die demokratische Berufspraxis von PsychologInnen, PsychiaterInnen, PädagogInnen u. ä. reflektieren, Erfahrungen vermitteln und damit die Praxis im Interesse der Betroffenen verbessern helfen. Fortschritte der Psychologie bietet kritisch engagierten PsychologInnen sowie angrenzenden Fächern und Berufsfeldern einen gemeinsamen Rahmen, in dem sie ihre Vorstellungen publizieren und sich über die Auffassungen und Erfahrungen anderer informieren können. Ziel der Aufhebung verschiedenartiger Zersplitterungen ist es, theoretische und praktische Gemeinsamkeiten deutlicher herauszuarbeiten und herauszustellen sowie Differenzen vor dem Hintergrund des demokratischen Konsenses offen und ehrlich zu diskutieren. Damit will Fortschritte der Psychologie zugleich einen Beitrag zur Vereinheitlichung der demokratischen Bewegung leisten.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Wolfgang Jantzen, Prof. Dr. Joachim Lompscher, Dr. Alexandre Métraux, Prof.Dr. Michael Stadler
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verstehen von Sprachstörungen und Fördermöglichkeiten aus kulturhistorischer Sicht
Soon-Ja Hur
Verstehen von Sprachstörungen und Fördermöglichkeiten aus kulturhistorischer Sicht
ISBN: 978-3-643-10119-8
Reihe: Fortschritte der Psychologie , Bd. 23
19,90 € *
Theoretische Grundlagen der Rehabilitation nach Hirnschädigung
Susanne Faby
Theoretische Grundlagen der Rehabilitation nach Hirnschädigung
ISBN: 978-3-8258-5122-2
Reihe: Fortschritte der Psychologie , Bd. 21
20,90 € *
Scheinbewegung als Maß für zeitliche Integrationsprozesse bei neurologischen Patienten unter besonderer Berücksichtigung von Morbus Parkinson
Sandra Müller
Scheinbewegung als Maß für zeitliche Integrationsprozesse bei neurologischen Patienten unter besonderer Berücksichtigung von Morbus Parkinson
ISBN: 978-3-8258-3435-2
Reihe: Fortschritte der Psychologie , Bd. 19
15,90 € *
Elektrophysiologische Untersuchungen zum Reversionsprozeß bei der visuellen Wahrnehmung dynamischer multistabiler Muster
Daniel Strüber
Elektrophysiologische Untersuchungen zum Reversionsprozeß bei der visuellen Wahrnehmung dynamischer multistabiler Muster
ISBN: 978-3-8258-2714-3
Reihe: Fortschritte der Psychologie , Bd. 17
24,90 € *
Erkenntnistheoretische Grundlegung der Gestalttherapie
Michael Mehrgardt
Erkenntnistheoretische Grundlegung der Gestalttherapie
ISBN: 978-3-8258-2038-6
Reihe: Fortschritte der Psychologie , Bd. 11
35,90 € *
Zuletzt angesehen