Europa Orientalis

Die neue Schriftenreihe des Instituts für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien EUROPA ORIENTALIS setzt sich vor allem zwei Ziele: zum einen die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen zur gesamten Geschichte Ostmittel-, Ost- und Südosteuropas, zum anderen die nachhaltige Vermittlung von Kenntnissen über das östliche Europa in Österreich, im westlichen Europa und in Übersee. Die Reihe richtet sich nicht nur an das historische Fachpublikum, sondern auch an historisch Interessierte in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Medien.

herausgegeben vom Institut für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien
Die neue Schriftenreihe des Instituts für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien EUROPA ORIENTALIS setzt sich vor allem zwei Ziele: zum einen die Veröffentlichung von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Europa Orientalis
Die neue Schriftenreihe des Instituts für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien EUROPA ORIENTALIS setzt sich vor allem zwei Ziele: zum einen die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen zur gesamten Geschichte Ostmittel-, Ost- und Südosteuropas, zum anderen die nachhaltige Vermittlung von Kenntnissen über das östliche Europa in Österreich, im westlichen Europa und in Übersee. Die Reihe richtet sich nicht nur an das historische Fachpublikum, sondern auch an historisch Interessierte in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Medien.

herausgegeben vom Institut für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien
Filter schließen
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
"Peaceful Coexistence" or "Iron Curtain"
Arnold Suppan, Wolfgang Mueller (Eds.)
"Peaceful Coexistence" or "Iron Curtain"
Austria, Neutrality, and Eastern Europe in the Cold War and Détente, 1955-1989
ISBN: 978-3-8258-1978-1
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 7
ab 34,90 € *
From the Habsburgs to Central Europe
Arnold Suppan, Richard Lein (Eds.)
From the Habsburgs to Central Europe
The Centers for Austrian and Central European Studies at the Universities of Stanford, Minneapolis, New Orleans, Edmonton, Jerusalem, Budapest and Vienna
ISBN: 978-3-8258-1568-4
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 6
ab 24,90 € *
Quo vadis EU?
Iskra Schwarcz, Arnold Suppan (Hg.)
Quo vadis EU?
Osteuropa und die EU-Erweiterung
ISBN: 978-3-8258-1240-9
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 5
39,90 € *
Die galizische Grenze 1772-1867: Kommunikation oder Isolation?
Christoph Augustynowicz, Andreas Kappeler (Hg.)
Die galizische Grenze 1772-1867: Kommunikation oder Isolation?
ISBN: 978-3-8258-0095-6
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 4
24,90 € *
Slowakei und Österreich im 20. Jahrhundert
Emilia Hrabovec, Beata Katrebova-Blehova (Hg.)
Slowakei und Österreich im 20. Jahrhundert
Eine Nachbarschaft in historisch-literarischer Perspektive
ISBN: 978-3-8258-9574-7
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 3
24,90 € *
Der Fall des Kommunismus in der Tschechoslowakei
Beata Blehova
Der Fall des Kommunismus in der Tschechoslowakei
ISBN: 978-3-8258-8664-6
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 2
24,90 € *
Ein Grandseigneur der Diplomatie
Marija Wakounig
Ein Grandseigneur der Diplomatie
Die Mission von Franz de Paula Prinz von und zu Liechtenstein in St. Petersburg 1894-1898
ISBN: 978-3-8258-8641-7
Reihe: Europa Orientalis , Bd. 1
29,90 € *
2 von 2
Zuletzt angesehen