Iring Christopeit

Ius Gentium. Zur Entwicklung internationalen Rechts

Eine Untersuchung von Rechtssubjekten, Rechtsobjekten und Normprinzipien
Reihe: Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte
Ius Gentium. Zur Entwicklung internationalen Rechts
Ankündigung
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14773-8
  • 36
  • 2021
  • 280
  • gebunden
  • 44,90
Das Buch widmet sich den Grundlagen des internationalen Rechts. Es verfolgt die Entwicklung des... mehr
Klappentext
Das Buch widmet sich den Grundlagen des internationalen Rechts. Es verfolgt die Entwicklung des Begriffs "ius gentium" nach. Im antiken Rom und Mittelalter wird darunter ein international gültiger Moralkodex, ein allen Menschen natürlich eingegebenes, vereinheitlichtes Sachrecht verstanden, das Individuen in ihrem Miteinander nutzen. Die Moderne versteht unter dem Begriff die zwischen Staaten mit und ohne Niederlegung geltenden Regeln. Im Zuge der Darstellung des Bedeutungswandels werden die Besonderheiten der einzelnen Anwendungsbereiche gewürdigt, vergleichbar gemacht und schließlich in den Kontext ähnlicher Begriffe des internationalen Rechts gesetzt.

Iring Christopeit, Rechtsanwalt/Steuerberater bei Peters, Schönberger & Partner, München, berät international agierende Privatpersonen, Familienunternehmer und -unternehmen in der Vermögens- und Unternehmensnachfolge.
Zuletzt angesehen