Haakon Michling

Rückstellungen für öffentlich-rechtliche Verpflichtungen in der Steuerbilanz

Reihe: Schriften zum Steuerrecht
Rückstellungen für öffentlich-rechtliche Verpflichtungen in der Steuerbilanz
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14695-3
  • 9
  • 2020
  • 312
  • broschiert
  • 44,90
Für die Gewinnermittlungsart des Betriebsvermögensvergleichs besteht die Verpflichtung... mehr
Klappentext
Für die Gewinnermittlungsart des Betriebsvermögensvergleichs besteht die Verpflichtung zur Bildung von Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten auf der Passivseite der Steuerbilanz. Anhand einer systematischen Analyse der Tatbestandsvoraussetzungen der Verbindlichkeitsrückstellungen untersucht der Autor Rückstellungen für öffentlich-rechtliche Verpflichtungen im Hinblick auf die Bilanzierung dem Grunde nach. Dabei werden die spezifischen Besonderheiten dieser Fallgruppe und deren Auswirkungen auf die Rückstellungsbilanzierung aufgezeigt.

Haakon Michling studierte Rechtswissenschaften an der Universität Münster und absolviert seit Februar 2019 sein Rechtsreferendariat im Bezirk des OLG Düsseldorf.
Zuletzt angesehen