Karin Luttermann, Albert Busch (Hg.)

Recht und Sprache: Konstitutions- und Transferprozesse in nationaler und europäischer Dimension

Reihe: Rechtslinguistik
Recht und Sprache: Konstitutions- und Transferprozesse in nationaler und europäischer Dimension
Ankündigung
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14358-7
  • 11
  • 2020
  • 320
  • gebunden
  • 34,90
In der Folge des Symposiums Rechtslinguistik, das zum 50. Jubiläum der Gesellschaft... mehr
Klappentext
In der Folge des Symposiums Rechtslinguistik, das zum 50. Jubiläum der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) an der Universität Duisburg-Essen am 12.09.2019 stattfand, wird dieses Buch herausgegeben. Es zeichnet Entwicklungslinien der Rechtslinguistik nach, führt Wissenschaftler und Praktiker unterschiedlicher Disziplinen zusammen und widmet sich vor allem den Themenfeldern: Konstituierung von Recht durch Sprache, Informationsvermittlung im Recht sowie der Rezeption des Rechts in Öffentlichkeit und Medien. Die Themen werden in 15 Einzelbeiträgen kontrastiv, d.h. im nationalen und europäischen Vergleich, behandelt. Sie befördern den interdisziplinären Dialog an der Schnittstelle zwischen Sprache und Recht.

Der Jubiläumsband wird herausgegeben von den Leitern der Sektion Fachkommunikation der GAL:

Karin Luttermann, Professorin für Deutsche Sprachwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Albert Busch, Professor für Deutsche Philologie an der Universität Göttingen
Zuletzt angesehen