Tamara Bachler

Direkte, räumliche und chemische Fixierung von zu Pflegenden in österreichischen Pflegeheimen unter besonderer Berücksichtigung zivilrechtlicher Gegenmaßnahmen

Reihe: Schriften zum Zivilrecht
Direkte, räumliche und chemische Fixierung von zu Pflegenden in österreichischen Pflegeheimen unter besonderer Berücksichtigung zivilrechtlicher Gegenmaßnahmen
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50783-9
  • 29
  • 2017
  • 184
  • broschiert
  • 29,90
Die Fragen inwieweit zu Pflegende in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden... mehr
Klappentext
Die Fragen inwieweit zu Pflegende in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden können, sowie Rechtsnormen, welche geeignete "rechtliche Gegenmittel" gegen rechtswidrige Fixierungen darstellen, sind zentraler Gegenstand des vorliegenden Werks.

Der Bogen wird vom österreichischen Zivilrecht, über das österreichische Verfassungsrecht, sowie das Europarecht, bis hin zum österreichischen Strafrecht gespannt. Zur Abrundung geschieht noch eine zivilrechtliche Rechtsvergleichung mit deutschem Recht.

Dr. Tamara Bachler ist Medizinjuristin in Wien und spezialisiert auf Altenrecht, Heimaufenthaltsgesetz und Unterbringungsrecht.
Zuletzt angesehen