Christoph Becker (Hg.)

Persönlichkeitsrecht und Persönlichkeit des Rechts

Gedächtnisschrift für Heinz Hübner (1914 - 2006)
Reihe: Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte
Persönlichkeitsrecht und Persönlichkeit des Rechts
58,78 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13413-4
  • 29
  • 2017
  • 344
  • gebunden
  • 59,90
Heinz Hübner (1914 - 2006), Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht,... mehr
Klappentext
Heinz Hübner (1914 - 2006), Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Römisches Recht in Köln, wäre im Jahre 2014 einhundert Jahre alt geworden. Im Jahre 2016 jährte sich sein Tod zum zehnten Male. Die beiden Daten gaben den Anlaß zu dieser Gedächtnisschrift.

Der Band enthält Angaben zu Lebenslauf und Werken Hübners, einen bislang unpublizierten Vortrag Hübners über Friedrich II. von Hohenstaufen sowie sechs noch zu seinen Lebzeiten aus verschiedenen Ländern übersandte Beiträge zu einem unvollendet gebliebenen rechtshistorisch-rechtsvergleichenden Forschungsvorhaben über den Schutz des Persönlichkeitsrechts.

Der Herausgeber Christoph Becker, Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht, Römisches Recht und Europäische Rechtsgeschichte in Augsburg, ist Schüler Hübners.
Zuletzt angesehen