Claudia Lehrfeld

Die Verkaufsförderung im europäischen und deutschen Lauterkeitsrecht

Reihe: Schriften zum Wettbewerbsrecht
Die Verkaufsförderung im europäischen und deutschen Lauterkeitsrecht
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13017-4
  • 5
  • 2015
  • 336
  • broschiert
  • 39,90
Die Regulierung von Verkaufsförderungsmaßnahmen hat seit der Aufhebung des... mehr
Klappentext
Die Regulierung von Verkaufsförderungsmaßnahmen hat seit der Aufhebung des Rabattgesetzes und der Zugabeverordnung eine deutliche Neuausrichtung erfahren. Während früher das Verbot von Werbeaktionen im Vordergrund stand, so sind mittlerweile gestiegene Informationspflichten zu erfüllen. Die Umsetzung der UGP-Richtlinie in 2008 führte nicht zu einer Verbesserung der Rechtssicherheit, sondern ließ wichtige Auslegungsfragen offen. Die vorliegende Arbeit überprüft diese Rechtsentwicklung der Verkaufsförderung und fasst die Rechtsprechung zu unterschiedlichen Werbemaßnahmen in einem Nachschlagewerk zusammen. Beleuchtet werden hierbei unterschiedliche Formen der Verkaufsförderung, von Preisnachlässen über Zugaben und Gewinnspielen bis zu Marketingmaßnahmen in gesondert regulierten Bereichen unter Berücksichtigung der gestiegenen Transparenzanforderungen.

Dr. Claudia Lehrfeld arbeitet in der Konzernrechtsabteilung einer Versicherungsgruppe.
Zuletzt angesehen