Myriam Nitsche

Zulässigkeit und Grenzen der Werbung und Information für Humanarzneimittel vor und außerhalb der Zulassung vor dem Hintergrund des Werberechts unter besonderer Berücksichtigung der pharmazeutischen Unternehmen

Reihe: Medizin - Recht - Wirtschaft
Zulässigkeit und Grenzen der Werbung und Information für Humanarzneimittel vor und außerhalb der Zulassung vor dem Hintergrund des Werberechts unter besonderer Berücksichtigung der pharmazeutischen Unternehmen
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12795-2
  • 13
  • 2014
  • 290
  • broschiert
  • 44,90
Zulassungspflichtige Arzneimittel bedürfen für ihre Verkehrsfähigkeit der Zulassung. Nach... mehr
Klappentext
Zulassungspflichtige Arzneimittel bedürfen für ihre Verkehrsfähigkeit der Zulassung. Nach Prüfung von Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität ergeht diese behördliche Erlaubnis für einen detailliert festgelegten Arzneimitteleinsatz. Gegenstand dieses Werkes sind Werbung und Information vor und außerhalb der Zulassung.

Strenge Werbevorschriften, die Betroffenheit von wichtigen Rechtsgütern eines Menschen, die mitunter unterschiedliche Beurteilung von Einsatz und Werbung, viele Akteure und Interessen lassen dieses Thema zu einem spannenden und andauernden Diskussionsthema werden.
Zuletzt angesehen