Dieter Dölling, Horst Entorf, Dieter Hermann

Kriminologisch-ökonomische Evaluation der fachlichen Qualität der Bewährungs- und Gerichtshilfe sowie des Täter-Opfer-Ausgleichs in Baden-Württemberg

Reihe: Kriminalwissenschaftliche Schriften
Kriminologisch-ökonomische Evaluation der fachlichen Qualität der Bewährungs- und Gerichtshilfe sowie des Täter-Opfer-Ausgleichs in Baden-Württemberg
74,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-12714-3
  • 43
  • 2015
  • 736
  • broschiert
  • 74,90
Das Buch enthält die Befunde einer im Auftrag des Justizministeriums Baden-Württemberg... mehr
Klappentext
Das Buch enthält die Befunde einer im Auftrag des Justizministeriums Baden-Württemberg durchgeführten Evaluation des gegenwärtigen Standes der Bewährungs- und Gerichtshilfe sowie des Täter-Opfer-Ausgleichs im Erwachsenenstrafrecht in Baden-Württemberg. Diese Aufgaben wurden im Jahr 2007 in Baden-Württemberg auf einen privaten Träger, die Neustart gGmbH, übertragen. In dem Buch werden Qualitätsstandards für die Bewährungshilfe, die Gerichtshilfe und den Täter-Opfer-Ausgleich entwickelt und es wird geprüft, inwieweit diese Qualitätsstandards in Baden-Württemberg umgesetzt sind. Hierdurch wird ein empirisch fundierter Beitrag zur Diskussion über den Stand und die Weiterentwicklung der Bewährungshilfe, der Gerichtshilfe und des Täter-Opfer-Ausgleichs geleistet.

Prof. Dr. Dieter Dölling ist Direktor des Instituts für Kriminologie der Universität Heidelberg.

Prof. Dr. Horst Entorf hat den Lehrstuhl für Ökonometrie des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt am Main inne.

Prof. Dr. Dieter Hermann ist Mitarbeiter des Heidelberger Instituts für Kriminologie und Professor für Soziologie in Heidelberg.
Zuletzt angesehen