Sabrina Birnbaum

Konkursrecht der frühen Augsburger Neuzeit mit seinen gemeinrechtlichen Einflüssen

Reihe: Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte
Konkursrecht der frühen Augsburger Neuzeit mit seinen gemeinrechtlichen Einflüssen
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12685-6
  • 24
  • 2014
  • 264
  • gebunden
  • 44,90
Am Anfang des Konkursrechts in der schwäbischen Handelsmetropole Augsburg stehen Fragen:... mehr
Klappentext
Am Anfang des Konkursrechts in der schwäbischen Handelsmetropole Augsburg stehen Fragen: Entwickelte sich das reichsstädtische Konkursrecht eigenständig aus der Not heraus und hatte es vielleicht sogar Vorbildfunktion für das Konkursrecht im deutschen Raum? Wurzelte dieses im 16. Jahrhundert entstehende Konkursrecht der Fuggerstadt vielleicht auch im Gemeinen Recht und damit letztlich im römischen Corpus Juris Civilis? Frühneuzeitliche Gerichtsakten aus dem Stadtarchiv Augsburg und zeitgenössische Normtexte liefern wertvolle Hinweise zur Beantwortung dieser Fragen und erweitern den Blick auf die Rezeptionsgeschichte.

Sabrina Birnbaum ist seit Oktober 2010 als Juristin in der Inneren Verwaltung des Freistaates Bayern tätig.
Zuletzt angesehen