Britta Wankerl

Urheberrechtliche Probleme bei der Nutzung verwaister Werke am Beispiel digitaler Bibliotheken

Reihe: Recht der Informationsgesellschaft
Urheberrechtliche Probleme bei der Nutzung verwaister Werke am Beispiel digitaler Bibliotheken
78,31 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12329-9
  • 25
  • 2015
  • 624
  • gebunden
  • 79,80
In der modernen Informationsgesellschaft ist es längst eine Selbstverständlichkeit, dass Wissen... mehr
Klappentext
In der modernen Informationsgesellschaft ist es längst eine Selbstverständlichkeit, dass Wissen jederzeit per Mausklick aus digitalen Bibliotheken abgerufen werden kann. Urheberrechtlich geschützte Werke dürfen aber grundsätzlich nur mit Zustimmung der Rechtsinhaber digitalisiert und online gestellt werden. Die Betreiber digitaler Bibliotheken sehen sich daher mit urheberrechtlichen Problemen konfrontiert, wenn ein Rechtsinhaber nicht ermittelt oder nicht ausfindig gemacht werden kann, das betreffende Werk also verwaist ist. Die Autorin untersucht, welche Nutzungsmöglichkeiten das geltende Urheberrecht für verwaiste Werke eröffnet und wie der Zugang zu diesen Werken erleichtert werden könnte
Zuletzt angesehen