Jacqueline Neumann

Die Förderung der Rule of Law in der Entwicklungszusammenarbeit

Ein Beitrag zur Herausbildung einer völkerrechtlichen Verfassungsnorm
Reihe: Völkerrecht und internationale Beziehungen
Die Förderung der Rule of Law in der Entwicklungszusammenarbeit
74,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12323-7
  • 6
  • 2013
  • 904
  • gebunden
  • 74,90
Das Buch analysiert erstmals die Bedeutung der Rechtsstaatsförderung durch die... mehr
Klappentext
Das Buch analysiert erstmals die Bedeutung der Rechtsstaatsförderung durch die Entwicklungszusammenarbeit für den Prozess der Konstitutionalisierung des Völkerrechts. Hierzu untersucht der klar strukturierte Beitrag die entwicklungspolitischen Konzepte in der Mehrebenenordnung von Weltbank, EU und Deutschland, und sichert die theoretischen Ergebnisse mit einer Fallstudie zu Kenia ab. Auf der Grundlage der zwischen Gebern und Partnern übereinstimmend anerkannten Inhalte der Rule of Law werden Anforderungen für die Planung, Durchführung und Kontrolle der Kooperation herausgearbeitet. Die Autorin schließt mit dem Hinweis, dass die drei untersuchten Geber in diesem Bereich Defizite aufweisen, und macht Reformvorschläge.

Jacqueline Neumann studierte Recht in Berlin und Leuven und wurde in Frankfurt am Main mit der vorliegenden Arbeit promoviert.
Zuletzt angesehen