Philipp Drömann

Die Integration ausländischer Sachenrechte im deutschen internationalen Privatrecht

Eine Untersuchung zur Auslegung des Art. 43 Abs. 2 EGBGB
Reihe: Schriften zum Zivilrecht
Die Integration ausländischer Sachenrechte im deutschen internationalen Privatrecht
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12187-5
  • 24
  • 2013
  • 256
  • broschiert
  • 39,90
Der Verfasser untersucht die Integration fremder Sachenrechte nach einem Statutenwechsel vor dem... mehr
Klappentext
Der Verfasser untersucht die Integration fremder Sachenrechte nach einem Statutenwechsel vor dem Hintergrund der dazu in Art. 43 Abs. 2 EGBGB getroffenen Regelung. Dabei beleuchtet er die bei einer Auslegung dieser Vorschrift zu berücksichtigenden Aspekte im Spannungsfeld zwischen notwendigen Einschränkungen unter der neuen Rechtsordnung und dem Interesse der Rechteinhaber am Fortbestand der wirksam begründeten Rechte.

Philipp Drömann ist Rechtsanwalt und Solicitor (England & Wales) in einer Kanzlei in Hamburg.
Zuletzt angesehen