Bettina Gebert

Die Haftung des Frachtführers für Lieferfristüberschreitungen im internationalen Straßentransportrecht

Eine Untersuchung zur CMR aus deutscher und englischer Sicht
Reihe: Schriftenreihe zum Transportrecht
Die Haftung des Frachtführers für Lieferfristüberschreitungen im internationalen Straßentransportrecht
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11874-5
  • 35
  • 2012
  • 208
  • broschiert
  • 29,90
Seit Inkrafttreten des "Übereinkommens über den Beförderungsvertrag im internationalen... mehr
Klappentext
Seit Inkrafttreten des "Übereinkommens über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr" (CMR) hat das internationale Straßentransportrecht aufgrund der stetigen Zunahme des grenzüberschreitenden Güterverkehrs mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang die verspätete Ablieferung des Frachtguts an den Empfänger. Die vorliegende Arbeit setzt sich ausführlich mit derartigen Lieferfristüberschreitungen auseinander und untersucht deren Auswirkungen auf die Haftung des Straßenfrachtführers.

Bettina Gebert, LL.M. (Nottingham), ist seit März 2012 am Landgericht in Stuttgart als Richterin tätig.
Zuletzt angesehen