Helmut Pollähne, Irmgard Rode (Hg.)

Opfer im Blickpunkt - Angeklagte im Abseits?

Probleme und Chancen zunehmender Orientierung auf die Verletzten in Prozess, Therapie und Vollzug
Reihe: Schriftenreihe des Instituts für Konfliktforschung
Opfer im Blickpunkt - Angeklagte im Abseits?
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11719-9
  • 34
  • 2012
  • 192
  • broschiert
  • 19,90
Prof. Dr. Irmgard Antonia Rode war von 1978 bis 1996 als Professorin für Klinische... mehr
Klappentext


Prof. Dr. Irmgard Antonia Rode war von 1978 bis 1996 als Professorin für Klinische Psychologie und Rechtspsychologie an der Fachhochschule Köln tätig, anschliessend als selbständige forensisch-psychologische Sachverständige.

Dr. iur. habil. Helmut Pollähne ist seit 2008 Rechtsanwalt und Strafverteidiger sowie Privatdozent an der Universität Bremen; seit 2009 ist er wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Konfliktforschung und seit 2013 Redakteur der Fachzeitschrift >Strafverteidiger<.
Zuletzt angesehen