Holger Konrad

Wildschadensersatz in gemeinschaftlichen Jagdbezirken nach § 29 Abs. 1 BJagdG

Geschichte, Systematik und aktuelle Problemstellungen
Reihe: Studien zum internationalen, europäischen und deutschen Nachhaltigkeitsrecht
Wildschadensersatz in gemeinschaftlichen Jagdbezirken nach § 29 Abs. 1 BJagdG
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11614-7
  • 3
  • 2012
  • 248
  • broschiert
  • 24,90
Das Thema Wildschadensersatz beschäftigt seit Jahrhunderten Jäger und Bauern sowie Gesetzgebung,... mehr
Klappentext
Das Thema Wildschadensersatz beschäftigt seit Jahrhunderten Jäger und Bauern sowie Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung. Insbesondere die explodierenden Schwarzwildbestände geben der Materie in jüngerer Vergangenheit besondere Brisanz. Der Autor fasst in gut verständlichem Stil die Geschichte des Wildschadensersatzes zusammen, untersucht dessen Systematik und entlarvt sodann überzeugend einige weit verbreitete Missverständnisse in Rechtsprechung und Literatur.

Der Verfasser ist Justitiar bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Mitautor eines Kommentars zum dortigen Landesjagdgesetz.
Zuletzt angesehen