Peter Kreutz

Propädeutik Rechtswissenschaften

Kurzanleitung zur Erstellung juristischer Seminararbeiten
Reihe: Einführungen: Rechtswissenschaft
Propädeutik Rechtswissenschaften
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11369-6
  • 11
  • 2011
  • 64
  • broschiert
  • 12,90
Das Studium der Rechtswissenschaften stellt die Studierenden mindestens zweimal vor... mehr
Klappentext
Das Studium der Rechtswissenschaften stellt die Studierenden mindestens zweimal vor Herausforderungen besonderer Art: Zunächst, wenn sie erstmalig einen Sachverhalt gutachterlich erörtern sollen und dann, wenn sie - nachdem sie den sogenannten "Gutachtenstil" leidlich verinnerlicht haben - eine erste wissenschaftliche Arbeit in Form einer (propädeutischen) Seminararbeit verfassen sollen. Gerade bei der recht freien Form einer wissenschaftlichen Schrift sehen sie sich häufig vor Probleme gestellt: Probleme, aus welchen Teilen eine solche Arbeit bestehen soll. Probleme, welche Verzeichnisse erforderlich sind und wie sie aufzubauen sind. Probleme, wie eine solche Arbeit stilistisch zu gestalten ist. Probleme, wie eine Seminararbeit in einen Vortrag umgesetzt werden kann. Für derartige Problemstellungen versucht diese Kurzanleitung kompakten Rat zu geben.

Dr. iur. Peter Kreutz ist Akademischer Rat auf Zeit an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg am Lehrstuhl von Professor Dr. Christoph Becker.
Zuletzt angesehen