Monika Hinteregger, Tomislav Boric (Hg.)

Sicherungsrechte an Immobilien in Europa

Reihe: Grazer Beiträge zum Recht der Länder Südosteuropas und der Europäischen Integration
Sicherungsrechte an Immobilien in Europa
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50066-3
  • 1
  • 2009
  • 344
  • gebunden
  • 29,90
Der Markt für Hypothekarkredite zählt in der EU zu den wichtigsten Märkten der europäischen... mehr
Klappentext
Der Markt für Hypothekarkredite zählt in der EU zu den wichtigsten Märkten der europäischen Wirtschaft. Die Erweiterung der Europäischen Union um die Staaten Mittel- und Osteuropas wie auch die Vorbereitungen zur Integration der südosteuropäischen Staaten sowie die jüngsten Bestrebungen zur Harmonisierung der Grundpfandrechte in der EU waren die Beweggründe für die vorliegende rechtsvergleichende Analyse des Rechts der Immobiliarsicherheiten in Europa.

Der vorliegende Band bietet eine nach funktionellen Gesichtspunkten ausgerichtete Auseinandersetzung mit den Sicherungsrechten an Immobilien in elf europäischen Rechtsordnungen: Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, England und Wales, Frankreich, Kroatien, Niederlande, Österreich, Slowenien und Ungarn.
Zuletzt angesehen