Lukasz Wardyn

Regionale Staatlichkeit und Dezentralisation in Polen und Deutschland

Eine Darstellung am Beispiel der Gemeinschaftsinitiative INTERREG III A
Reihe: Recht in Ostmittel-, Südost- und Osteuropa/GUS
Regionale Staatlichkeit und Dezentralisation in Polen und Deutschland
74,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1962-0
  • 12
  • 2009
  • 480
  • gebunden
  • 74,90
In der Arbeit werden die Unterschiede der Verwaltungsstrukturen zweier Regionen der Europäischen... mehr
Klappentext
In der Arbeit werden die Unterschiede der Verwaltungsstrukturen zweier Regionen der Europäischen Union analysiert. Der normative, institutionelle und verfahrensmäßige Vergleich zwischen dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und der polnischen Wojewodschaft Zachodniopomorskie wurde unter dem Gesichtspunkt der beidseitigen Beteiligung an der Gemeinschaftsinitiative INTERREG III A im Zeitraum 2000 - 2006 vorgenommen. Im Rahmen dieser Arbeit wurden die Verwaltungsstruktur in Polen und Deutschland, die Umsetzung der EU-Strukturpolitik in den beiden Ländern sowie die Strukturen und Formen der Interaktion zwischen den Regionen am Beispiel der Gemeinschaftsinitiative INTERREG III A dargestellt.
Zuletzt angesehen