Anja Bothe

Vergleich des portugiesischen und deutschen Bauplanungs- und Sanierungsrechts im Hinblick auf die Zielsetzung einer sozial ausgeglichenen Wohnraumversorgung - Erfahrungen in den Metropolen Lissabon und Berlin

Reihe: Juristische Schriftenreihe
Vergleich des portugiesischen und deutschen Bauplanungs- und Sanierungsrechts im Hinblick auf die Zielsetzung einer sozial ausgeglichenen Wohnraumversorgung - Erfahrungen in den Metropolen Lissabon und Berlin
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7144-4
  • 224
  • 2003
  • 344
  • broschiert
  • 29,90
Dass das portugiesische und das deutsche Bauplanungs- und Sanierungsrecht einen Beitrag zur... mehr
Klappentext
Dass das portugiesische und das deutsche Bauplanungs- und Sanierungsrecht einen Beitrag zur Wohnraumversorgung leisten sollen, ist u.a. Verfassungsvorgabe. Analysiert werden die Planungssysteme, die Verfahren der Baugenehmigungen und die Instrumente zur Beseitigung städtebaulicher Missstände. Um die Effektivität des Rechts zu bewerten, betrachtet die Juristin die städtebauliche Realität in den Metropolen Berlin und Lissabon, indem sie einen interdisziplinären Ansatz wählt und ausserdem Einschätzungen von Praktikern aus Verwaltung, Wirtschaft und verschiedenen Interessenvertretungen heranzieht.
Zuletzt angesehen