Wolfram Höfling (Hg.)

Das sog. Wachkoma

Rechtliche, medizinische und ethische Aspekte
Reihe: Recht - Ethik - Gesundheit
Das sog. Wachkoma
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-8894-7
  • 1
  • 2007
  • 328
  • broschiert
  • 29,90
Die medial inszenierten Diskussionen um den "Fall" der Terri Schiavo haben auch in Deutschland... mehr
Klappentext
Die medial inszenierten Diskussionen um den "Fall" der Terri Schiavo haben auch in Deutschland einmal mehr eine Patientengruppe ins Rampenlicht gerückt: die sog. Wachkoma-Patienten. Der angemessene Umgang mit ihnen war Gegenstand eines transdisziplinären Symposions, das Ende 2004 an der Universität zu Köln stattgefunden hat. Dessen Erträge sind in dem vorliegenden Band publiziert. Zusätzlich wird die - zum Teil noch unveröffentlichte - Rechtsprechung zur Problematik in einem Anhang dokumentiert.

Prof. Dr. Wolfram Höfling ist Direktor des Instituts für Staatsrecht der Universität zu Köln, Inhaber des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Finanzrecht sowie Gesundheitsrecht; Leiter der Forschungsstelle für das Recht des Gesundheitswesens und seit 2012 Mitglied im Deutschen Ethikrat.
Zuletzt angesehen