Franziska Prinz

Der Bildgebrauch in gedruckten Rechtsbüchern des 15. bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts

Mit CD-ROM
Reihe: Gesellschaft und Recht
Der Bildgebrauch in gedruckten Rechtsbüchern des 15. bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-9703-6
  • 5
  • 2006
  • 248
  • gebunden
  • 24,90
Dieses Buch dokumentiert und kommentiert den Bestand an Illustrationen in gedruckten... mehr
Klappentext
Dieses Buch dokumentiert und kommentiert den Bestand an Illustrationen in gedruckten Rechtsbüchern von der Mitte des 15. bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Es zeigt auf, wie sich der Gebrauch von Bildern seit der Erfindung des Buch- und Bilddrucks in qualitativer und quantitativer Hinsicht verändert hat, welche bildlichen Darstellungen Eingang in juristische Bücher fanden und wie sich diese in ihrer Häufigkeit, Gestaltung und Thematik im Untersuchungszeitraum entwickelt und verändert haben. Die beigefügte Bildsammlung auf CD-Rom enthält 1.045 Illustrationen.
Zuletzt angesehen