Daniel Kaiser

Die umsatzsteuerliche Behandlung von Public Private Partnership Modellen

Reihe: Rechtswissenschaft und Praxis
Die umsatzsteuerliche Behandlung von Public Private Partnership Modellen
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-0890-7
  • 13
  • 2007
  • 200
  • broschiert
  • 19,90
Public Private Partnership Projekte boomen. Es ist zu erwarten, dass sich das auch in den... mehr
Klappentext
Public Private Partnership Projekte boomen. Es ist zu erwarten, dass sich das auch in den kommenden Jahren nicht ändern wird: Im Infrastrukturbereich besteht erheblicher Investitionsbedarf, die Finanzlage der öffentlichen Hand ist angespannt. Während das ÖPP-Beschleunigungsgesetz von 2005 nur die grund- und grunderwerbsteuerliche Behandlung von PPP-Projekten regelt, werden hier die umsatzsteuerlichen Aspekte untersucht. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass bei PPP-Modellen im Umsatzsteuerrecht - entgegen vielfach anders lautenden Forderungen - kein gesetzgeberischer Handlungsbedarf besteht.
Zuletzt angesehen