Alexander Vollbach

Der psychisch kranke Täter in seinen sozialen Bezügen

Hans Göppingers Angewandte Kriminologie. Eine Rekonstruktion
Reihe: Kriminalwissenschaftliche Schriften
Der psychisch kranke Täter in seinen sozialen Bezügen
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-9544-0
  • 10
  • 2006
  • 528
  • broschiert
  • 34,90
Die erfahrungswissenschaftlichen Befunde der Angewandten Kriminologie Hans Göppingers (1919 -... mehr
Klappentext
Die erfahrungswissenschaftlichen Befunde der Angewandten Kriminologie Hans Göppingers (1919 - 1996) beschränken sich auf Täter- und Deliktgruppen, bei denen nicht von psychopathologischen Störungsbildern oder abgeschwächten psychischen Auffälligkeiten auszugehen ist. Der Kausalzusammenhang zwischen Krankheit und Delinquenz ist in der klinischen Praxis des psychiatrischen Maßregelvollzugs jedoch vielschichtiger als bisher angenommen. Die Angewandte Kriminologie Göppingers kann in diesem Zusammenhang eine Sonderkompetenz für die kriminologische Beurteilung psychisch kranker Täter in ihren sozialen Bezügen beanspruchen.
Zuletzt angesehen