Felix Ekardt (Hg.)

Generationengerechtigkeit und Zukunftsfähigkeit

Philosophische, juristische, ökonomische, politologische und theologische Neuansätze
Reihe: Studien zu Gerechtigkeit, Verfassung und Governance
Generationengerechtigkeit und Zukunftsfähigkeit
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-0056-3
  • 2
  • 2006
  • 280
  • broschiert
  • 19,90
Die mit dem vorliegenden Band fortgesetzte neue Reihe richtet sich an Juristen, Philosophen,... mehr
Klappentext
Die mit dem vorliegenden Band fortgesetzte neue Reihe richtet sich an Juristen, Philosophen, Soziologen, Politologen, Ökonomen und sonst an den Verhaltenswissenschaften Interessierte - in einer Zeit, in der sich Europa nunmehr auch eine offizielle Verfassung gibt und die Welt immer enger zusammenwächst, ja gar zarte Ansätze einer globalen Konstitutionalisierung zeigt. Der Bedarf nach übergreifenden Analysen besteht gerade auch im Angesicht der "Jahrhundertaufgabe Nachhaltigkeit" (als Chiffre für globale Gerechtigkeit und Generationengerechtigkeit), vor der unsere Gesellschaften stehen - und die wir bisher im Kern verfehlen.
Zuletzt angesehen