Edda Henrike Dolzer

Verfassungsrechtlicher Schutz von Werbung in rechtsvergleichender Sicht - Deutschland und die Vereinigten Staaten von Amerika

Reihe: Artikel 5: Frankfurter Studien und Vorlesungen zur Kommunikationsfreiheit
Verfassungsrechtlicher Schutz von Werbung in rechtsvergleichender Sicht - Deutschland und die Vereinigten Staaten von Amerika
39,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-0909-6
  • 2
  • 2007
  • 384
  • broschiert
  • 39,90
Diese Studie geht rechtsvergleichend auf Inhalt und Grenzen des verfassungsrechtlichen Schutzes... mehr
Klappentext
Diese Studie geht rechtsvergleichend auf Inhalt und Grenzen des verfassungsrechtlichen Schutzes von Werbung ein. Die Entwicklung des Rechts auf Werbung wird im Lichte der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und des Obersten Gerichtshofs der USA analysiert. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die unterschiedlichen Leitenscheidungen, die Benetton-Entscheidungen und die Central Hudson-Entscheidung. Eingangs wird die Werbung als reales gesellschaftliches Phänomen betrachtet. Die Arbeit kommt zum Ergebnis, dass die Rechtsprechung derzeit die realen Wirkungen der Werbung nur begrenzt erfasst.
Zuletzt angesehen