Stefan Machura, Rüdiger Voigt (Hg.)

Krieg im Film

Reihe: Krieg der Medien - Medien im Krieg
Krieg im Film
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8406-6
  • 1
  • 2005
  • 296
  • broschiert
  • 24,90
Kriege sind eines der wichtigsten Themen von Filmen. Filme können das Publikum zur Parteinahme... mehr
Klappentext
Kriege sind eines der wichtigsten Themen von Filmen. Filme können das Publikum zur Parteinahme in kriegerischen Auseinandersetzungen bewegen. Sie vermitteln denen, die Kriege nicht aus eigenem Erleben kennen, das eindrücklichste Bild. Auch daher sind Kriegsfilme ein bevorzugtes Mittel politischer Propaganda. Sie fließt auch in Filme ein, die auf den ersten Blick unpolitisch daherkommen. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Darstellungen des Krieges im zeitlichen und internationalen Vergleich. Das Verhältnis von gesellschaftlichen Hintergründen und literarischen Vorlagen zu den Filmen wird in die Analysen mit einbezogen.

Stefan Machura unterrichtet Rechtssoziologie, Kriminologie und Organisationssoziologie an der Bangor University in Nordwales.
Links:
Zuletzt angesehen