Till Backsmann

Immaterielle Vermögenswerte in Konzernbilanzen nach international anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen

Reihe: Juristische Schriftenreihe
Immaterielle Vermögenswerte in Konzernbilanzen nach international anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7149-5
  • 225
  • 2003
  • 208
  • broschiert
  • 19,90
In der globalen Wirtschaft folgt die Bilanzierung immaterieller Vermögensgegenstände durch... mehr
Klappentext
In der globalen Wirtschaft folgt die Bilanzierung immaterieller Vermögensgegenstände durch Konzerne verstärkt internationalen Grundsätzen. Das Buch führt verständlich ein in die Bilanzierung nach diesen Regeln. Es beleuchtet gleichermaßen die ökonomischen und rechtlichen Aspekte des Themas.

Wer einen Bilanzierungsgegenstand aktiviert oder bewertet, muss dessen Charakteristika kennen. Probleme für die Vergleichbarkeit von Konzernabschlüssen bestehen auch wegen der Unterschiede im Immaterialgüterrecht. Die Arbeit vergleicht das amerikanische Patent-, Marken- und Urheberrecht mit dem deutschen; die Folgen der Unterschiede für die Bilanzierung sind zum Teil erheblich.
Zuletzt angesehen