Christian Brück

Die psychotische Parallelwelt

Zum Substanzkonsum und Leben von psychisch kranken wohnungslosen Männern
Reihe: Schriftenreihe zur Angewandten Suchtforschung
Die psychotische Parallelwelt
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12882-9
  • 1
  • 2014
  • 240
  • broschiert
  • 34,90
Psychisch kranke wohnungslose Menschen mit Drogenkonsum sind in jedem Stadtbild präsent,... mehr
Klappentext
Psychisch kranke wohnungslose Menschen mit Drogenkonsum sind in jedem Stadtbild präsent, aber dennoch in der Suchtforschung eine stark vernachlässigte Zielgruppe. Dieses Buch gibt einen Einblick in eine Parallelwelt von Menschen am Rande der Gesellschaft inmitten von Armut, Gewalt, Isolation, Perspektivlosigkeit, psychischen Erkrankungen und Drogenkonsum, indem es die Erfahrungen und Sichtweisen von 12 Betroffenen auswertet. Neben den Motiven und Folgen des Substanzkonsums werden Mängel im Hilfesystem und der Forschung transparent, sowie die oft übersehene Menschlichkeit des Personenkreises.

Christian Brück, M. Sc. ist Sozialarbeiter beim DRK in Köln und freiberuflicher Suchttherapeut.
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen