Johanna Maier-Karius

Beziehungen zwischen musikalischer und kognitiver Entwicklung im Vor- und Grundschulalter

Reihe: Beiträge zur Musikpsychologie
Beziehungen zwischen musikalischer und kognitiver Entwicklung im Vor- und Grundschulalter
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10599-8
  • 8
  • 2010
  • 464
  • broschiert
  • 44,90
Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über die kognitive und musikalische Entwicklung... mehr
Klappentext
Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über die kognitive und musikalische Entwicklung sowie über die Forschungsliteratur zu den Beziehungen zwischen musikalischen und kognitiven Fähigkeiten. In drei empirischen Studien werden grundlegende Fragen untersucht und diskutiert: Wo lassen sich Assoziationen zwischen musikalischen Fähigkeiten und spezifischen kognitiven Fähigkeiten nachweisen? In welchen kognitiven Bereichen sind Transfereffekte des Musikunterrichts zu erwarten? Welchen Aufschluss geben die Beziehungen zwischen Musik und Kognition über die Wahrnehmung und Verarbeitung von Musik?

Johanna Maier-Karius studierte Psychologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Anschließend promovierte sie an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Fach Entwicklungspsychologie. Nach Abschluss der Promotion im Dezember 2009 befindet sie sich gegenwärtig in der Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin.
Zuletzt angesehen