Hans-Jörg Tinchon

Psychophysiologische Medienforschung

Fernsehen mit Leib und Seele. Mit einer Messdatenanalyse von Andres Futschik und dem Beispiel einer dramaturgischen Filmanalyse von Anton Fuxjäger
Reihe: Psychologie: Forschung und Wissenschaft
Psychophysiologische Medienforschung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-8649-3
  • 2
  • 2011
  • 264
  • broschiert
  • 29,90
Dieses Buch entstand aufgrund eines Versprechens als ungewöhnlich ausführlicher... mehr
Klappentext
Dieses Buch entstand aufgrund eines Versprechens als ungewöhnlich ausführlicher Forschungsbericht, der einen Einblick in erfolgreiche und weniger erfolgreiche Methoden und Ergebnisse unseres Weges der psychophysiologischen Medien­wirkungs­forschung am Beispiel von zwei ausgewählten Forschungsprojekten gewähren sollte. Ohne Rücksicht auf die in Fachzeitschriften notwendige Platzbeschränkung konnten wir alle fehlerbereinigten physiologischen Messwerte und deren Auswertungsroutinen entweder im Buch oder aber auf einer dem Buch beigefügten CD-ROM darstellen, so dass zusätzlich noch eine Zusammenschau von Spielfilmabläufen und physiologischen Gruppenverlaufskurven möglich ist.
Zuletzt angesehen