Christoph Nienaber

Psychische Beanspruchung im Assessment Center

Reihe: Psychologie
Psychische Beanspruchung im Assessment Center
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-3483-2
  • 35
  • 1997
  • 176
  • broschiert
  • 25,90
Ein grundlegendes Merkmal der Assessment Center Methode ist die Simulation von Anforderungen und... mehr
Klappentext
Ein grundlegendes Merkmal der Assessment Center Methode ist die Simulation von Anforderungen und erfolgskritischen Ereignissen aus dem Berufs- und Führungsalltag. AC-Teilnehmer berichten jedoch häufig von hoher Anspannung und Nervosität im AC, durch die die differenzierte Simulation von Anforderungen beeinträchtigt werden kann. Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, inwieweit AC-Aufgaben wirklich die Anforderungen an Teilnehmer stellen, die durch sie operationalisiert werden sollen, und welche anderen Belastungsfaktoren die psychische Beanspruchung im AC beeinflussen. Neben einem subjektiven Beanspruchsmaß, das im Rahmen dieser Arbeit ausgehend von den im anglo-amerikanischen Raum weit verbreiteten Verfahren SWAT und NASA-TLX entwickelt wurde, werden weitere subjektive und psychophysiologische Maße für die Untersuchung der Anforderungsmerkmale von AC-Aufgaben eingesetzt.

Die Ergebnisse werden auch mit Blick auf die Diskussion zur Kontruktvalidität der AC-Methode analysiert sowie hinsichtlich ihrer Implikationen für die Praxis ausgewertet.
Zuletzt angesehen