Jeannette Schmid

Lügen im Alltag - Zustandekommen und Bewertung kommunikativer Täuschungen

Reihe: Sozialpsychologisches Forum
Lügen im Alltag - Zustandekommen und Bewertung kommunikativer Täuschungen
20,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-5026-9
  • 3
  • 2005
  • 336
  • broschiert
  • 25,90
Mit dem Phänomen der Lüge hat sich die Psychologie seit geraumer Zeit auseinandergesetzt,... mehr
Klappentext
Mit dem Phänomen der Lüge hat sich die Psychologie seit geraumer Zeit auseinandergesetzt, traditionell mit dem Ziel, Lügen zu erkennen und zu unterbinden. Betrachtet man das Phänomen des Lügens im Alltag jedoch aus dem Blickwinkel der Sozialpsychologie, so erweist es sich als normale Variante der Kommunikation. Gefragt wird nun nicht mehr danach, wie die Lüge zu verhindern ist, sondern es wird untersucht, wie Lügen zustande kommen, wie sie im Alltag bewertet werden und was ihre Besonderheit ausmacht.

Wie beurteilen wir Halbwahrheiten? Wann glauben wir, angelogen zu werden? Unterscheiden sich Lügner und Belogener in der Bewertung der Lüge? Welche Funktion haben in diesem Zusammenhang Mehrdeutigkeiten? In einer Serie von Studien wird diesen Fragen nachgegangen. Es zeigt sich, daß wir im Alltag durchaus flexibel mit der Lüge umgehen und daß ein Verständnis dieser kommunikativen Täuschung ein wichtiger Schritt auf dem Weg sein kann, die Grenzen und Möglichkeiten der Kommunikation besser zu verstehen.
Zuletzt angesehen