Marie-Isabel Kane

Deutschland und Frankreich im globalen Wettbewerb um Talente

Zwischen europäischer Harmonisierung und nationaler Kompetenzwahrung
Reihe: Studien zu Migration und Minderheiten
Deutschland und Frankreich im globalen Wettbewerb um Talente
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-14352-5
  • 34
  • 2019
  • 424
  • broschiert
  • 44,90
Europa vollführt einen Balanceakt zwischen selektiver Öffnung und Schließung... mehr
Klappentext
Europa vollführt einen Balanceakt zwischen selektiver Öffnung und Schließung gegenüber Drittstaatsangehörigen. Die Flucht aus armen und konfliktreichen Ländern soll begrenzt werden. Im Wettbewerb um die klügsten Köpfe will die EU jedoch nicht verlieren. Zur Erreichung beider Ziele pocht vor allem die Kommission auf europäische Geschlossenheit. Sie erntet dafür keine ungeteilte Zustimmung, berührt ihre Forderung immerhin einen Kernbereich nationalstaatlicher Souveränität. Trotzdem wagte die EU erste Schritte zur Regelung der Migration von hochqualifizierten Drittstaatsangehörigen. Schlug sie damit den Weg zu einer europäischen Arbeitsmigrationspolitik ein?

Marie-Isabel Kane ist Politologin. Ihr Forschungsinteresse liegt im Bereich Arbeitsmigrationspolitik.
Korea versus Korea
Charles Knight, Lutz Unterseher
Korea versus Korea
Sicherheitslagen und Sicherheitstechnologien
Sabrina Ellebrecht, Nicholas Eschenbruch, Peter Zoche (Hg.)
Sicherheitslagen und Sicherheitstechnologien
Qualitätsentwicklung und Verstetigung quartiersbezogener Gesundheitsförderung
Stefan Nickel, Christian Lorentz, Waldemar Süß, Karin Wolf, Alf Trojan (Hg.)
Qualitätsentwicklung und Verstetigung quartiersbezogener Gesundheitsförderung
Friedensgutachten 2019
Bonn International Center for Conversion BICC, Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung HSFK, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Uni Hamburg IFSH, Institut für Entwicklung u. Frieden INEF
Friedensgutachten 2019
Altern - zeitgeschichtliche Aspekte - Wohnen
Pia Flörsheimer-Leyerer, Fred Karl (Hg.)
Altern - zeitgeschichtliche Aspekte - Wohnen
Kriege unserer Zeit
Sascha Lange, Lutz Unterseher
Kriege unserer Zeit
Politische Dimensionen der deutschbaltischen literarischen Kultur
Liina Lukas, Michael Schwidtal, Jaan Undusk (Hrsg.)
Politische Dimensionen der deutschbaltischen literarischen Kultur
Macht und Herrschaft
Wilfried Röhrich
Macht und Herrschaft
(Un-)Sicherheiten im Wandel
Sabrina Ellebrecht, Stefan Kaufmann, Peter Zoche (Hrsg.)
(Un-)Sicherheiten im Wandel
Zuletzt angesehen