Maryam Ghandehari

Lösungsansätze zur Förderung einer nachhaltigen ländlichen Entwicklung in den Trockenzonen Irans

- Fallstudie: Behabad -
Reihe: Demokratie und Entwicklung
Lösungsansätze zur Förderung einer nachhaltigen ländlichen Entwicklung in den Trockenzonen Irans
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13430-1
  • 70
  • 2017
  • 312
  • broschiert
  • 44,90
In der vorliegenden Studie wird das Entwicklungskonzept, das in der Region Behabad zur Anwendung... mehr
Klappentext
In der vorliegenden Studie wird das Entwicklungskonzept, das in der Region Behabad zur Anwendung gekommen ist, analysiert. Es werden detaillierte Einblicke über die partizipatorische Mechanismen in einem nicht demokratischen Land, mit äußerst schwierigen politischen Rahmenbedingungen, mit einer Mischung von einer "Top-down" und "Bottom-up" Entwicklungsstrategie dargestellt. Sie zeigt neue Ansätze für nachhaltige Entwicklungen in ariden Regionen auf.

Maryam Ghandehari, geboren 1966 in Teheran, engagierte sich in Entwicklungsprojekten des NGO Beratungsunternehmen Serat Misagh im Iran.
Zuletzt angesehen