Frank Hoffmann, Silke Flegel (Hg.)

Fluchtpunkt NRW

Zeitzeugenberichte zur DDR-Geschichte
Reihe: Deutschland in Europa. Gesellschaft und Kultur
Fluchtpunkt NRW
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13382-3
  • 3
  • 2016
  • 264
  • broschiert
  • 19,90
Mehr als eine Million Menschen haben vor und nach dem Mauerbau die DDR in Richtung... mehr
Klappentext
Mehr als eine Million Menschen haben vor und nach dem Mauerbau die DDR in Richtung Nordrhein-Westfalen verlassen. Hier verwirklichten sie ihren Traum vom Leben in politischer Freiheit und trugen aktiv zur Entwicklung des Landes bei. Viele haben zuvor im SED-Staat um ihre Bürger- und Menschenrechte gekämpft, oft mit ganz persönlichen Opfern. In diesem Band berichten 13 Menschen von diesem Kampf, die heute als Zeitzeugen an Schulen in Nordrhein-Westfalen über die DDR informieren und so dazu beitragen, die Demokratie fördern.

Der Historiker Dr. Frank Hoffmann beschäftigt sich u. a. mit Kultur und Gesellschaft der DDR. Er begleitet das VOS-Zeitzeugenprojekt in NRW seit 2008.

Die Theaterwissenschaftlerin Silke Flegel ist langjährige Mitarbeiterin im Institut für Deutschlandforschung. Mit dem Zeitzeugenprojekt und den Beteiligten ist sie seit seiner Gründung verbunden.
Zuletzt angesehen