Susanne Krause

Strategische Ambivalenz? - Die strategische Kultur Syriens unter Hafiz und Bashar al-Assad

Reihe: Konfrontation und Kooperation im Vorderen Orient
Strategische Ambivalenz? - Die strategische Kultur Syriens unter Hafiz und Bashar al-Assad
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13033-4
  • 13
  • 2015
  • 460
  • broschiert
  • 44,90
Seit Jahrzehnten wird Syrien vorgeworfen, die Nahost-Region durch Terrorismussponsoring und... mehr
Klappentext
Seit Jahrzehnten wird Syrien vorgeworfen, die Nahost-Region durch Terrorismussponsoring und Chemiewaffenproliferation zu destabilisieren. Die Untersuchung verlässt diese reine Außensicht: Sie arbeitet theoriegeleitet einen umfassenden sicherheitspolitischen Handlungskontext aus der Assad-Perspektive heraus. Dabei zeigt sie, warum die strategische Kultur Syriens Kennzeichen einer Ambivalenz trägt und strategische Klarheit für das Regime unattraktiv ist. Diese Erkenntnis ist für die Ursachenforschung in der Rüstungskontrolle ebenso signifikant wie für die Terrorismusbekämpfung.

Die Politikwissenschaftlerin Susanne Krause wurde 2015 in Erlangen promoviert und arbeitet in Mainz.
Zuletzt angesehen