Uwe Hirschfeld (Hg.)

Erinnern wozu?

Beiträge zur politisch-historischen Bildung
Reihe: Erinnern und Lernen. Texte zur Menschenrechtspädagogik
Erinnern wozu?
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13065-5
  • 12
  • 2015
  • 160
  • broschiert
  • 19,90
Erinnerungskultur und Erinnerungsarbeit haben Hochkonjunktur. Gedenktagen, Ausstellungen und... mehr
Klappentext
Erinnerungskultur und Erinnerungsarbeit haben Hochkonjunktur. Gedenktagen, Ausstellungen und medialer Präsenz historischer Themen kann man kaum entkommen. Oftmals fehlt allerdings die kritische Auseinandersetzung mit den Zielen und Gründen einer Beschäftigung mit der Geschichte. In einer Arbeitstagung an der Evangelischen Hochschule Dresden diskutierten WissenschaftlerInnen und geschichtspolitische AkteurInnen die vernachlässigte Frage "Erinnern wozu?".

Der Band dokumentiert nicht nur wesentliche Beiträge der Tagung, sondern bietet eine kompetente Einführung in die Problematik. Neben grundlegenden Perspektiven stehen regional bezogene Studien. Die Kombination von Begriffsarbeit und konkreter Lokalisation fordert die Leserinnen und Leser heraus, sich um eigene Antworten zu bemühen.

Uwe Hirschfeld arbeitet mit den Schwerpunkten "Politische Theorie und Bildung" an der Evangelischen Hochschule Dresden.
Zuletzt angesehen