Ralph Rotte, Martin Steininger

Wahlergebnisse im Freistaat Bayern

Die strukturellen Einflussfaktoren seit 2002
Reihe: Landespolitik
Wahlergebnisse im Freistaat Bayern
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11826-4
  • 5
  • 2012
  • 72
  • broschiert
  • 19,90
Die Studie untersucht anhand eines innovativen Datensatzes die sozioökonomischen Determinanten... mehr
Klappentext
Die Studie untersucht anhand eines innovativen Datensatzes die sozioökonomischen Determinanten der Wahlergebnisse der gegenwärtig im bayerischen Landtag vertretenen Parteien (CSU, SPD, Grüne, Freie Wähler, FDP) bei den Landtagswahlen von 2003 und 2008 sowie der CSU in allen bayernweiten Wahlen seit 2002. Dazu werden Daten auf Gemeindeebene, d.h. auf der Basis von 2.056 bayerischen Kommunen, ausgewertet und das statistische Instrumentarium einer komplexen multivariaten Regressionsanalyse verwendet, welches in der Wahlforschung bislang nur eingeschränkt Anwendung gefunden hat.

Dr. habil. Ralph Rotte ist seit 2001 Universitätsprofessor für Politische Wissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Beziehungen, Politische Ökonomie und empirische Politikforschung an der RWTH Aachen.

Dipl.-Volkswirt Martin Steininger war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität München und arbeitet seit 2008 als Projektleiter bei der BulwienGesa AG.
Zuletzt angesehen