Harald G. Teßmer

Governancistische Demokratie

Zur Balance von Vollmacht und Misstrauen im heutigen Europa
Reihe: Politische Theorie
Governancistische Demokratie
34,25 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11837-0
  • 22
  • 2012
  • 312
  • broschiert
  • 34,90
Die modernen Demokratien sind unter Bedingungen entstanden, die heute nicht mehr gegeben sind. In... mehr
Klappentext
Die modernen Demokratien sind unter Bedingungen entstanden, die heute nicht mehr gegeben sind. In Europa wird ein Regierungssystem mit neuartigen Formen erschaffen, die markant über die alte kontinentaleuropäische Staatlichkeit hinausweisen. Europäische Integration und governance bezeichnen einen intensiven Wandel der politischen Form und Verfasstheit in Europa. Diese Arbeit ist der Versuch, Demokratietheorie in die neue Lage zu übersetzen, ohne den maßgeblichen Sinngehalt der Demokratie preiszugeben: Eine bestimmte Balance von Vollmacht und Misstrauen im Zugriffsraum eines Regierungssystems
Zuletzt angesehen