Sebastian Mahner

Bologna als Ländersache

16 Länder, eine Reform: Die verschlungenen Wege zu Bachelor und Master in Deutschland
Reihe: Policy-Forschung und Vergleichende Regierungslehre
Bologna als Ländersache
44,06 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11583-6
  • 14
  • 2012
  • 472
  • broschiert
  • 44,90
Bildung ist in Deutschland Ländersache - bezogen auf die Bologna-Studienreformen wurde die Rolle... mehr
Klappentext
Bildung ist in Deutschland Ländersache - bezogen auf die Bologna-Studienreformen wurde die Rolle der (einzelnen) 16 Bundesländer dennoch kaum untersucht. Daher wird ihr Einfluss auf die Policy-Formulierung und Implementierung von Bachelor und Master intensiv analysiert: Obwohl der Föderalismus die Reform gebremst hat, trieb ein Teil der Länder die Umstellung auf B.A./M.A. voran und nutzte gekonnt föderale wie europäische Politikebenen. Zudem zeigt die Statistik: Hätten nicht mehrere Länder die Implementierung an den Universitäten forciert, wäre Bologna in Deutschland unter Umständen gescheitert.

Sebastian Mahner ist seit Anfang 2011 Bologna-Beauftragter der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.
Zuletzt angesehen