Helge Schwiertz

Foucault an der Grenze

Mobilitätspartnerschaften als Strategie des europäischen Migrationsregimes
Reihe: Politische Theorie
Foucault an der Grenze
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11150-0
  • 16
  • 2011
  • 240
  • broschiert
  • 24,90
In Foucault an der Grenze wird eine Einführung in die kritischen Analysen zum europäischen... mehr
Klappentext
In Foucault an der Grenze wird eine Einführung in die kritischen Analysen zum europäischen Migrationsregime gegeben und dessen Entwicklung zugleich an einem aktuellen Politikkonzept der EU verdeutlicht. Das Recht und die Praxis globaler Bewegungsfreiheit sind dabei die Position, aus der heraus die Kontrolle grenzüberschreitender Mobilität umfassend in Frage gestellt wird. Im Anschluß an Michel Foucault wird hierzu ein vielschichtiger Forschungsansatz entwickelt, der nicht nur die kritische Politikwissenschaft bereichern kann.
Zuletzt angesehen