Enver Sopjani

Die politisch-militärische und polizeiliche Rolle der internationalen Gemeinschaft in Kosova ab 1999

Ist die internationale Gemeinschaft "erfolgreich gescheitert"?
Reihe: Internationale Politik / International Politics
Die politisch-militärische und polizeiliche Rolle der internationalen Gemeinschaft in Kosova ab 1999
Ankündigung
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-643-10752-7
  • 4
  • 2015
  • 284
  • broschiert
  • 24,90
Internationale Friedens- und Stabilisierungsmissionen stehen, wo immer sie auch intervenieren,... mehr
Klappentext
Internationale Friedens- und Stabilisierungsmissionen stehen, wo immer sie auch intervenieren, im Allgemeinen vor komplexen Herausforderungen und mit großen Unsicherheiten behafteten Situationen, zu deren Bewältigung es kein Patentrezept zu geben scheint. Solche Missionen, alternativlos wie sie in den jeweiligen Fällen sein mögen, ziehen meist viel Kritik und wenig Lob auf sich und können zuweilen "erfolgreich scheitern". Der "Fall Kosova" macht hier keine Ausnahme. Der Autor analysiert mit großer Detailfülle und Sachkunde die politisch-militärische und polizeiliche Rolle der internationalen Gemeinschaft in Kosova, erklärt, welche Entwicklungen und Ereignisse das konfliktreiche Mit- und Nebeneinander von internationalen und kosovarischen Institutionen geprägt haben und wagt einen Ausblick in die Zukunft des Landes.
Zuletzt angesehen